#72 Barrierefreier Sessellift in der Schweiz

Sessellifte haben sich in den vergangenen Jahrzehnten massiv verbessert und ermöglichen heutzutage mancherorts einen fast luxuriösen Aufstieg auf den Berg. Aber so modern sie auch geworden sind – flexibel an die Bedürfnisse der Fahrgäste konnten sie sich bislang noch nicht anpassen.

Seit Ende 2016 gibt es in Madrisahorn bei Davos in der Schweiz „Schaffürggli“, einen Sessellift der Firma ABB, welcher nun speziell für Kinder und Monoskifahrer konzipiert wurde. Durch ein Sensorsystem erkennt der Lift automatisch die Größe der Person, und aufgrund dieser Messung wird den jeweiligen Sitz auf die korrekte Sitzhöhe angehoben. Die Sesselbügel verfügen über einen speziellen automatischen Schließ- und Öffnungsmechanismus.

Damit soll es für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung möglich sein, komplett eigenständig den Berg zu erklimmen. Das Skigebiet Klosters-Madrisa hat es sich zum Ziel gemacht, zum Schweizer Mekka für den Behindertenschneesport zu werden.


Weiterführende Links und Quellen:

Bildquelle: ABB AG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s