#210 Die Welt ist friedlicher geworden

Bei regelmäßigem Medienkonsum könnte man das Gefühl bekommen, dass die Zeiten immer schlimmer werden. Zahlen zeigen aber, dass die Welt heutzutage – im Vergleich zu den letzten sechs Jahrhunderten – deutlich friedlicher ist.

Advertisements

Mit der Welt geht es bergab! – Das könnte man vermuten, wenn man regelmäßig die Berichterstattung in Zeitungen, Zeitschriften oder in den Nachrichtensendungen der TV-Stationen konsumiert. Kriege und Terror werden uns damit tagtäglich in unsere Wohnzimmer gesendet, Konflikte vom anderen Ende der Welt landen auf der Titelseite und in unseren Briefkästen. Die Wahrheit ist jedoch: Es gab seit dem Jahr 1400 keine Zeit, in der weniger Menschen weltweit in Konflikten gestorben sind.

global death in conflicts since the year 1400
Globale Todeszahlen in Konflikten seit dem Jahr 1400

Die Grafik von „Our World in Data“ zeigt den Verlauf der vergangenen sechshundert Jahre. Der Forscher Max Roser arbeitet an der Universität von Oxford und publiziert (aktuell mit zwei Kollegen) auf seiner Website aktuelle Zahlen, um die Entwicklung der Welt im großen Ganzen (und vor allem im geschichtlichen Verlauf) darzustellen.

Ein wichtiger Grund, warum die Todeszahlen in Konflikten derart zurückgegangen sind ist der Frieden, der in Europa (in den Ländern der Europäischen Union) seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs herrscht.

Years in which European countries took part in an international war (1500-2000).png
Jahre, in denen europäische Staaten in internationalen Kriegne teilnahmen (1500-2000) (CC BY SA 4.0, Max Roser / Our World in Data)

„Was die Nachrichten dominiert, sind die Kriege, die stattfinden und nicht jene, die nicht stattfinden“ (Max Roser, businessinsider.de)

Dabei sollen natürlich aktuelle Konflikte mit zahlreichen Toten nicht kleingeredet werden: Auch heute noch sterben zu viele Menschen in Kriegen. Und doch zeigt die Statistik, dass wir in vergleichsweise friedlichen Zeiten leben, vor allem auch gesehen im Verhältnis zur Weltbevölkerung.


Weiterführende Links und Quellen:

Bildquelle: CC0 Public Domain, Defence-Imagery, Pixabay; CC BY SA 4.0, Max Roser / Our World in Data

Autor: Dominik Leitner

Neunundzwanzigjähriger Journalist, Autor und Blogger - aufgewachsen in Oberösterreich, lebt nun in Wien. – Journalistisches: dominikleitner.com • Literarisches: neonwilderness.net • Kreativitätsförderung: projekttxt.net – Du hast von einer positiven Entwicklung gelesen? Erzähl mir davon: 365gutedinge@outlook.com – Du willst mir einen Kaffee spendieren? https://paypal.me/dmnkltnr – Oder mir ein Buch kaufen? Oder mir ein Buch kaufen? Amazon Wunschliste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s