#338 Künstliche Intelligenz für Netzhautanalyse in Diabetes-Forschung

Mit einem neuartigen Gerät wird die MedUni Wien und das Wiener Allgemeine Krankenhaus ab Jänner 2018 arbeiten: Mittels optischer Kohärenztomografie wird die Netzhaut untersucht, mit Daten von Millionen PatientInnen abgeglichen - und so erkannt, ob, ab wann und in welchem Ausmaß Therapien ergriffen werden sollen.

#318 Spinnenseide für die Medizin

Spinnenseide ist belastbarer als Stahl, leicht, wasserfest, enorm elastisch und antibakteriell. Daher forscht man seit Jahren weltweit, wie man die Spinnenseide künstlich herstellen und wo man sie in der Medizin einsetzen kann.