Dieses Bild zeigt sechs Humboldt-Pinguine auf einem Stein, umgeben von Wasser. Alle sechs Pinguine schauen in unterschiedliche Richtungen, einer davon schwimmt auf dem Rücken durchs Wasser.

#235 Chile: Pinguine statt Eisenmine

Das Unternehmen Andes Iron wollte 2,5 Milliarden US-Dollar investieren, um unzählige Tonnen Eisen und Kupfer abzubauen - doch die chilenische Regierung hat nun das Projekt gestoppt. Mit ein Grund waren fehlende Umweltgarantien: Das vom Projekt betroffene Gebiet beherbergt 80 % der Population der gefährdeten Humboldt-Pinguine.